Service

Information & Beratung

Informationen A - Z

Anfahrt:

So erreichen Sie uns:

AWO Tagesstätte Neustadt an der Aisch
Am Geißsteg 6
91413 Neustadt an der Aisch

Tel: 09161  873950
Fax: 09161 8739520

Anfahrt mit Google Maps planen.

Aufnahmeverfahren:

Das Angebot unserer Einrichtung richtet sich an erwachsene Menschen jeden Alters mit einer chronisch verlaufenden psychischen Erkrankung – sowie an Betroffene mit Mehrfachdiagnosen (Suchterkrankung, leichte körperliche oder geistige Behinderung etc.). Die psychische Erkrankung sollte dabei im Vordergrund stehen. Bei Interesse an der Tagesstätte kann ein unverbindliches Informationsgespräch vereinbart werden: Sie lernen die Einrichtung kennen und wir stellen Ihnen unser Konzept vor. Zusätzlich bieten wir zum Kennenlernen des Angebotes der Tagesstätte „Schnuppertage“ an.

Ausschlußkritierien:

Nicht aufgenommen und betreut werden geistig behinderte Menschen, Personen mit primärer Suchtproblematik, Personen, bei denen eine beschützende Unterbringung gerichtlich angeordnet ist, z.B. aufgrund massiver Selbst- und/oder Fremdgefährdung, dauerhaft in ihrer Mobilität eingeschränkte Menschen, insbes. Rollstuhlfahrer und stark sehbehinderte Menschen.

Ausflüge:

Wöchentlich werden Ausflüge in die Region angeboten, die auch mit geringen finanziellen Mitteln möglich sind. Sie erfahren Lebensfreude und gewinnen mehr Lebensqualität und Selbstständigkeit. 

Beratung:

Wir nehmen Sie ernst. Gemeinsam mit Ihnen erfassen wir Ihre persönliche, berufliche und soziale Lebenssituation. Wir wollen die „guten Gründe“ Ihres Denkens, Fühlens und Handelns verstehen.
Wir begleiten Sie, beraten Sie und unterstützen Sie, Ihre persönlichen Ziele in kleinen Schritten umzusetzen.

Beschäftigungsangebote:

Bei uns finden Sie vielfältige Angebote der Beschäftigungstherapie, lebenspraktische Trainings, Angebote zur Freizeitgestaltung und körperorientierte Unterstützung.

Backgruppe:

Wöchentlich werden in einer Backgruppe das Kaffeegebäck und jahreszeitliche Backwaren für unseren "Offenen Treff" zubereitet.

Café:

Beim "Offenen Treff" gibt es mittwochs und donnerstags von 13:30 - 16:00 Uhr die Möglichkeit, uns kennenzulernen, gemeinsam zu basteln bzw. zu spielen und in gemütlicher Atmosphäre unsere selbst hergestellten Backwaren zu genießen.

Dusche:

In unseren Räumlichkeiten befindet sich für Besucher*innen bei Bedarf die Möglichkeit zu Duschen.

Einzelgespräche:

Persönliche Anliegen können im Gespräch mit unseren sozialpädagogischen Mitarbeiter*innen erzählt und bearbeitet werden.

Ehrenamtliche Tätigkeit:

Ehrenamtliche Mitarbeiter*innen können sich bei uns auf vielfältige Weise, z.B. beim Spielenachmittag, einbringen und sind herzlich willkommen.

Einkaufen:

In unmittelbarer Nähe der Tagesstätte befindet sich eine Vielzahl an Einkaufmöglichkeiten.

Wir unternehmen in regelmäßigen Intervallen Fahrten zu besonderen Einkaufsmöglichkeiten.

Friseur:

Alle sechs Wochen kommt ein Friseur zum preisgünstigen Haareschneiden in unsere Tagesstätte.

Fahrdienst:

Für Besucher*innen, die die Tagesstätte nicht zu Fuß, mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem eigenen PKW erreichen können, bieten wir in bestimmte Richtungen einen internen Fahrdienst an.

Gruppenaktivitäten:

Bei uns finden Sie vielfältige Angebote der Beschäftigungstherapie, lebenspraktische Trainings, Angebote zur Freizeitgestaltung und körperorientierte Unterstützung.

Hilfestellung:

Unsere sozialpädagogischen Mitarbeiter*innen unterstützen Sie beim Erkennen und Reduzieren von persönlichen Belastungssituationen im Sinne der Hilfe zur Selbsthilfe. Wir begleiten Sie, beraten Sie und unterstützen Sie, Ihre persönlichen Ziele in kleinen Schritten umzusetzen.

Information:

Im Einzelgespräch informieren unsere sozialpädagogischen Mitarbeiter*innen über mögliche weitere Hilfen und Unterstützungssysteme, z.B. Selbsthilfegruppen, Persönliches Budget.

Integration:

Die Mitarbeiter*innen der Tagesstätte unterstützen neue Besucher*innen bei der Integration in die Tagesstätten-Gemeinschaft.

Kreativtreff:

Einmal wöchentlich findet unser Kreativnachmittag mit verschiedenen gestalterischen Beschäftigungsmöglichkeiten statt.

Kegeln:

Einmal monatlich gehen wir in der Kleingruppe gemeinsam zum Kegeln.

Krisenbegleitung:

Bei persönlichen Krisen geben wir Unterstützung und kooperieren mit anderen Einrichtungen. Wichtig ist uns, die Entstehung einer solchen Krise – gemeinsam mit Ihnen – frühzeitig zu erkennen und bewusst wahrzunehmen. Wir nehmen Sie ernst.

Lern- und Übungsfeld:

In der Tagesstätte und bei begleiteten externen Unternehmungen bieten wir Ihnen ein Lern- und Übungsfeld für soziale Kompetenzen und Orientierung. Sie können in Gemeinschaft neue Erfahrungen machen und dabei selbständiger und aktiver werden. 

Morgentreff:

Mit dem Morgentreff von 7:30 - 9:00 Uhr geben wir Ihnen die Gelegenheit zu persönlichen Gesprächen und zum gemeinsamen Ankommen in unserer Tagesstätte.

Monatsversammlung:

Einmal monatlich findet mit allen Besucher*innen ein Austausch in Form einer Versammlung statt, bei der wichtige Anliegen besprochen werden.

Niedrigschwelliges Beschäftigungsangebot:

Wir bieten an jedem Werktag am Vormittag ein niedrigschwelliges Beschäftigungsangebot mit freiwilliger und stundenweiser Teilnahme an.

Offener Treff

Zum unverbindlichen Kennenlernen der Tagesstätte findet jede Woche am Mittwoch und Donnerstagnachmittag der "Offene Treff" mit Kaffeetrinken, Spielen und Unterhaltung statt.

Perspektiven

Unser Ziel ist es, anhand Ihrer Lebensgeschichte Ihre Stärken und persönlichen Ressourcen weiterzuentwickeln. Sie erfahren, was Sie selbst dazu beitragen können, um Ihre Situation positiv zu gestalten. Zusammen mit Ihnen erarbeiten wir die Grundlagen für ein selbstbestimmtes und zufriedenes Leben.

Rehabilitation

Der Besuch unserer Tagesstätte dient der sozialen Rehabilitation und Rückfallprophylaxe. Jeder Mensch wünscht sich einen Platz, an dem er sich wohlfühlt und aufgehoben weiß. Besonders für Menschen mit einer psychischen Erkrankung oder einer Suchterkrankung ist es wichtig, mit der Erkrankung akzeptiert und wertgeschätzt zu werden. In unserer Tagesstätte bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihre Tage nach Ihren individuellen Bedürfnissen selbst zu gestalten und mit sinnvollen Beschäftigungsangeboten zu bereichern. Durch eine gleichbleibende Tages- und Wochenstruktur finden Sie wieder zu mehr Stabilität und Selbstsicherheit im Alltag. Je nach Ihrem persönlichen Hilfebedarf und nach Ihren individuellen Ressourcen und Stärken unterstützen wir Sie auf Ihrem ganz eigenen Weg.

Sport- und bewegungsfördernde Angebote

Sport- und bewegungsfördernde Angebote sind fester Teil unseres Wochenprogrammes, z.B. Nordic Walking, Gymnastik u.a. Sie lernen damit Ihren Körper kennen und kommen zur Ruhe. Außerdem tun Sie etwas für Ihre Fitness - zusammen in der Gruppe macht dies noch mehr Spaß!  

Samstagsangebot:

An verschiedenen Wochenenden im Jahr findet eine gemeinsame Gruppenunternehmung, z.B. Besuch eines Sommerfestes, statt.

Teilhabe am gesellschaftlichen Leben

Das Ziel unserer Arbeit ist, Menschen im Landkreis Neustadt an der Aisch - Bad Windsheim zur größtmöglichen Selbstbestimmung zu verhelfen, damit sie umfassend am Leben in der Gesellschaft teilhaben zu können.

Veranstaltungen

Gemeinsam in der Gruppe besuchen wir regionale Feste und jahreszeitliche Veranstaltungen. Sie können dabei selbständiger und aktiver werden. 

Wäschewaschen

In unseren Räumlichkeiten stehen unseren Besucher*innen eine Waschmaschine und ein Wäschetrockner zur Nutzung gegen ein geringes Entgelt zur Verfügung.

Zuverdienst

Zuverdienst-Möglichkeiten gibt es nach einer Phase der Stabilisierung über den AWO Zuverdienst Neustadt an der Aisch.

Dürfen wir Ihnen helfen?

Rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns über das Kontaktformular. Wir freuen uns auf Sie!

In einem persönlichen Beratungstermin erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot ganz nach Ihren Bedürfnissen und Wünschen.

Kontaktformular

Häufig gestellte Fragen

Möchten Sie mehr wissen?

Ist eine Bargeldverwaltung möglich?

Über unsere Verwaltungsmitarbeiter*innen können Sie für kleinere Ausgaben, wie  z. B. Supermarkteinkäufe, Zeitungskiosk, Apothekenrechnungen, Friseurbesuche, Fußpflege etc., Geldbeträge auf ein Konto einzahlen, welches in unserer Einrichtung für Sie verwaltet wird.

Was ist ein Taschengeldkonto?

Bei Einzug in die Einrichtung eröffnen Sie wie bei einer Bank in der Verwaltung ein Taschegeldkonto, auf welches Sie einen kleinen Betrag einzahlen können. Davon bezahlt die Verwaltung zum Beispiel für Sie Apotheken- Friseurrechnungen oder Ähnliches. Am Monatsende erhalten Sie einen detaillierten Kontoauszug, dass Sie alle Zahlungen im Überblick behalten.

Wie bekomme ich meine Medikamente?

Ihre Medikamente erhalten Sie nach entsprechender ärztlicher Verordnung zu den vorgegebenen Zeiten von Ihrem Pflegepersonal. Falls Sie es wünschen, kümmern wir uns um die Beschaffung der ärztlich verordneten Medikamente.

Wie funktioniert die ärztliche Versorgung?

Die niedergelassenen Hausärzte machen in unserem Haus regelmäßig und bei Bedarf Hausbesuche. 

Kann ich bei meinem Hausarzt weiterhin in Behandlung bleiben?

Uns ist es wichtig, dass Sie in all Ihren Lebensbereichen Ihre Gewohnheiten möglichst beibehalten können. Dazu gehört auch, dass Sie Ihr vertrauter Hausarzt weiterhin betreut. Wenn er Sie wegen der räumlichen Entfernung in unserem Heim nicht mehr besuchen kann, nennen wir Ihnen gern die Ärzte, welche regelmäßig Hausbesuche bei uns machen. So können Sie auswählen, welcher Arzt künftig Ihre hausärztliche Versorgung übernehmen soll.

Was ist, wenn ich einen Facharzt benötige?

Wir sind ihnen bei der Vereinbarung eines Facharzttermins behilflich und organisieren den benötigten Transport zum Facharzt. Natürlich beziehen wir Ihre Angehörigen auf Wunsch mit ein.

Was ist, wenn ich ins Krankenhaus muss?

Wenn Sie zu einer geplanten Behandlung in ein Krankenhaus müssen, unterstützen wir Sie selbstverständlich bei der Vorbereitung und bestellen den Krankentransport. Sollten Sie akut erkranken oder ein Notfall eintreten, leiten wir unverzüglich alle notwendigen Maßnahmen ein.

Was ist, wenn sich mein Gesundheitszustand verschlechtert?

Wenn sich Ihr Gesundheitszustand und Ihre Hilfsbedürftigkeit verändern, fordern wir in Absprache mit Ihnen oder Ihren Angehörigen den MDK zur Begutachtung an. Danach wird gegebenenfalls Ihr Pflegegrad neu festgelegt. 

Wie oft kommt der MDK? Was ist, wenn sich mein Pflegegrad ändert?

Der MDK kommt auf Anforderung zur Erstbegutachtung zu Ihnen. Ebenso bei Veränderungen. Wenn Sie einen Pflegegrad haben, im Heim wohnen und sich zwei Jahre nicht melden, werden Sie vom MDK kontaktiert, damit festgestellt werden kann, ob sich hinsichtlich des Pflegegrades Veränderungen ergeben haben. Sollten Sie ambulant gepflegt werden verkürzen sich die Abstände der Nachbegutachtung auf ein halbes Jahr.

Gibt es ein seelsorgerisches Angebot?

Im Haus finden regelmäßig Gottesdienste beider Konfessionen statt.
Auf Wunsch können wir Ihnen seelsorgerischen Beistand vermitteln.
 

Kann ich Gottesdienste besuchen?

In unserem Haus finden regelmäßige Gottesdienste und Andachten statt, die für alle Bewohner*innen gut zu erreichen sind. Bei Bedarf begleiten wir Sie gerne hin.

Kommen Friseur, Fußpflege oder Krankengymnastik ins Haus?

Alle Dienstleister kommen in regelmäßigen Abständen ins Haus. Sie können Ihre Termine vorab vereinbaren.

Wie werden Zimmer gereinigt?

Ein gemütliches Zuhause ist nicht nur schön eingerichtet, sondern es soll auch sauber sein. Daher sieht unser Team von der Reinigung täglich in Ihrem Zimmer nach dem Rechten. In regelmäßigen Abständen und im Bedarfsfall auch zwischendurch, wird geputzt, damit Sie sich in Ihren vier Wänden immer rundum wohlfühlen.

Welche Hilfe bietet die Haustechnik?

Möchten Sie in Ihrem Zimmer Bilder aufhängen? Ist eine Lampe außer Betrieb? Oder brauchen Sie Unterstützung beim Einstellen Ihres Fernsehers? Entweder hilft Ihnen unsere Haustechnik direkt oder vermittelt Ihnen kompetente Unterstützung, damit in Ihrem Zimmer immer alles gut funktioniert.

Weitere Fragen
Ansprechpartner
Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Jetzt geschlossen
Öffnungszeiten
Frau Lydia Hermann09161 873950

Die Öffnungszeiten sind unsere Bürosprechzeiten, in denen wir gerne für Sie da sind. 

Kontaktformular